Neuer User beim Raspberry Pi

Neuer User beim Raspberry Pi

Diese Schritte sind nötig, um einen zusätzlichen User in Raspbian Stretch anzulegen:

  • Einloggen mit User “pi”
  • sudo adduser [user]; Passwort und voller Name angeben, Rest kann leer bleiben
  • Auflisten der Gruppen des Users “pi”: groups pi
  • Dieselben Gruppen (ausser Gruppe “pi”) für den neuen User vergeben: sudo usermod -a -G [gruppe1],[gruppe2],... [user]
  • Kein Passwort bei “sudo”: Alle Mitglieder der Gruppe “sudo” ohne Password berechtigen: Zeile mit %sudo so ändern: %sudo ALL=(ALL:ALL) NOPASSWD: ALL
  • Ausloggen: Ctrl-D; Neu einloggen mit dem neuen User
  • Optional: User “pi” disablen: sudo nano /etc/shadow; Das gehashte Passwort durch einen Stern ersetzen (Beachten: per SSH / Zertifikat ist ein Login immer noch möglich, falls dies bereits aufgesetzt ist! Falls nicht erwünscht: Datei “authorized_keys” im Verzeichnis /home/pi/.ssh löschen)
  • Optional: Autologon neu setzen via raspi-config (dabei wird auf den neuen User gewechselt)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *